Home » News aus Forschung und Technik

News aus Forschung und Technik

  • Thema Bakterieller Geruchssinn – Mechanismus der Signalübertragung durch das NarQ-Protein (Quelle: Ivan Gushchin, Moscow Institute of Physics and Technology)

Bakterieller Geruchssinn: Mechanismus entdeckt

So genannter bakterieller Geruchssinn könnte ein Ansatz für einen künftigen Ersatz konventioneller Antibiotika werden. Diese Wirkstoffe würden die Bakterien nicht abtöten, sondern ihnen lediglich Signale zuführen, die sie für den menschlichen Körper harmlos machen würden. [...]

  • 614_Anlagensicherheits-Report-2017

Warnung vor Sicherheitslücken durch Digitalisierung: Anlagensicherheits-Report 2017

Technische Anlagen müssen sicher bleiben. Der VdTÜV stellt mit dem Anlagensicherheits-Report 2017 eine Mängelstatistik vor und warnt vor Sicherheitslücken durch die Digitalisierung. Technische Anlagen sind in Deutschland auf einem hohen Sicherheitsniveau, weil sie regelmäßig von [...]

  • Thema Rasterkraftmikroskop: Zwischen einem Propellan (unteres Molekül) und der mit Kohlenmonoxid funktionalisierten Spitze am Rasterkraftmikroskop bildet sich eine Wasserstoffbrücke aus. (Quelle: Universität Basel, Departement Physik)

Wasserstoffbrückenbildung mit Rasterkraftmikroskop beobachtet

Wasserstoff ist das häufigste Element im Universum und Bestandteil fast aller organischen Verbindungen. Über Wasserstoffatome stehen Moleküle und Abschnitte von Makromolekülen miteinander in Verbindung. Diese Wechselwirkungen werden Wasserstoffbrückenbindung (kurz Wasserstoffbrücken) genannt. In der Natur spielen [...]

  • Thema Sonic-catch – Partikel fangen mit Ultraschall: Das Foto zeigt das Ultraschallgerät zum Festhalten und Untersuchen lebender Zellen (Quelle: TU Wien)

Sonic-catch – Partikel fangen mit Ultraschall

Wie lassen sich lebende Zellen in Flüssigkeiten zwecks Untersuchung festhalten? Am besten gelingt das mit stehenden Ultraschallwellen. Die TU Wien präsentiert auf der Messe „Labvolution“ erstmals dem interessierten Fachpublikum Sonic-catch und Sonic-wipe – zwei kleine [...]

  • Holografie mit dem WLAN-Router – Simulation einer Lagerhalle: Aus dem „Licht“ des WLAN-Senders im Keller lässt sich das dreidimensionale Abbild (rechts) rekonstruieren. Quelle: TUM

Holografie mit dem WLAN-Router

Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) haben ein holografisches Abbildungsverfahren entwickelt, das die Strahlung eines WLAN-Senders analysiert und daraus dreidimensionale Bilder der Umgebung erzeugt. Einsetzbar wäre das Holografie-Verfahren beispielsweise im Konzept Industrie 4.0: Betreiber von [...]

  • Thema Kohlendioxid – Einbau einer Hochtemperaturfestoxidzelle-Probe in den Teststand. Quelle: Forschungszentrum Jülich / Regine Panknin

Kohlendioxid – vom Klimakiller zum chemischen Rohstoff

Man nehme das schädliche Treibhausgas Kohlendioxid und verwandle es mithilfe regenerativ erzeugten Stroms in eine universelle Basis für die Herstellung von Kraftstoffen und die chemische Industrie. Das ist, stark verkürzt, das Ziel einer Gruppe von [...]

  • Thema CLP-Verordnung: Die letzte Frist zur Einführung der CLP-Kennzeichnung läuft ab / Vergleich neue Kennzeichnung (vorn) mit alter Kennzeichnung (Hintergrund). Quelle: obs/BAuA; Fleischer, John

CLP-Verordnung: Gefährliche Gemische brauchen neue Etiketten – letzte Frist läuft ab

Ab 1. Juni 2017 dürfen gefährliche Stoffe und Gemische in Europa nur noch verkauft werden, wenn sie der CLP-Verordnung entsprechen. Darauf weist die Bundesstelle für Chemikalien bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hin. Die [...]

  • Thema Spinwellen: Erstmals haben Physiker der TU Kaiserslautern eine Informationsverarbeitung durch Spinwellen in diesem technischem Bauteil demonstriert. Foto: AG Hillebrands/TU Kaiserslautern

Alternative für Halbleiter: Spinwellen als Informationsträger

Elektronische Geräte werden immer kleiner und leistungsfähiger. Durch die hohe Abwärme des elektrischen Stroms sind dem aber Grenzen gesetzt. An Alternativen wird seit langem geforscht, darunter auch der Einsatz von Spinwellen. Erstmals ist es nun Physikern der Technischen Universität (TU) [...]

  • Thema Riesenviren: Kläranlage Klosterneuburg. In diesem unscheinbaren Becken zur Abwasserreinigung verbergen sich riesige DNA-Viren mit ungewöhnlichen, völlig unerwarteten Eigenschaften. Quelle: Universität Wien

Riesenviren: DNA-Viren hundertfach größer als Grippeviren entdeckt

Für gewöhnlich sind Viren so klein, dass sie weder mit bloßem Auge noch mit Hilfe eines Lichtmikroskops erkennbar sind. In einer Probe aus einer Kläranlage der österreichischen Stadt Klosterneuburg entdeckten Mikrobiologen nun gleich vier verschiedene so genannte Riesenviren. [...]

  • Thema Beschaffung: Einkaufsprozesse (EK-Prozesse) im Vergleich – Kostenaufwand und Gesamtdauer (Quelle: Mercateo)

Beschaffung: Kostenhalbierung durch Digitalisierung

Was ist der Unterschied zwischen einem herkömmlichen und einem digitalisierten Beschaffungsvorgang? Antwort: Eine Stunde Arbeitszeit gespart und dadurch halbierte Prozesskosten im Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine gemeinsame Studie der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur [...]

  • Thema Stromfresser Heizungspumpen – Symbolbild (Quelle: pixabay.com)

Stromfresser Heizungspumpen

Kühl-Gefrier-Kombis, 60-Watt-Glühlampen und XL-Fernseher – diese Stromfresser ziehen ordentlich Saft aus der Leitung. In vielen Einfamilienhäusern befindet sich der Stromfresser Nummer eins allerdings im Keller. Dort können veraltete Heizungspumpen bis zu 10 Prozent der gesamten [...]

  • Thema Adaptive Systeme – Ausstellungsbild Symposium 4SMARTS aus dem Vorjahr (Quelle: INVENTUM GmbH)

Aktive und Adaptive Systeme: Symposium 4SMARTS

Aktive und Adaptive Systeme übernehmen immer öfter Aufgaben traditioneller Technik: Sie mindern beispielsweise Schwingungen und Lärm, verbessern den Komfort oder überwachen und steigern die Lebensdauer und Sicherheit von Autos und Bauwerken. Um aktive und adaptive [...]

  • Thema Biokunststoffe: Gehäusedeckel hergestellt aus einem Gemisch von Polyhydroxy-Buttersäure (PHB) mit Polypropylencarbonat. PHB ist sehr spröde. Die Mischung sorgt für bessere Materialeigenschaften. Polypropylencarbonat kann aus dem Klimagas Kohlendioxid hergestellt werden. Quelle: Andreas Battenberg / TUM

Biokunststoffe und Zwischenprodukte aus Bakterien

Angesichts endlicher Vorräte an Erdöl und Erdgas geht die Entwicklung klar in Richtung ressourcenschonender und nachhaltiger Produktion von Kunststoffen und chemischen Zwischenprodukten mit biotechnologischen Verfahren. Dazu hat das Bayerischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz bereits [...]

  • Die Preisträger des "Start Up Energy Transition Award" auf der offiziellen Abendveranstaltung des Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) am 20. März 2017 im Kino International in der Berliner Karl-Marx-Allee. Quelle: Deutsche Energie-Agentur (dena).

Start Up Energy Transition Award: Preisträger stehen fest

Die Preisträger des „Start Up Energy Transition Award“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) stehen fest: Sechs Startups aus Frankreich, Deutschland, Indien, Bangladesch und Nigeria wurden ausgezeichnet, weil sie mit ihren innovativen Geschäftsideen für die Energiewende und den weltweiten [...]

  • Projekt ORPHEUS – Einsatzkräfte in der Berliner U-Bahn-Station Osloer Straße. Quelle: Ralf Eisenbach / Forschungszentrum Jülich

Projekt ORPHEUS: Brandforschung in Berliner U-Bahn

Ein Brand in einer U-Bahn-Station kann verheerende Folgen haben. In einem von der Bundesregierung geförderten Projekt haben sich daher Sicherheitstechniker, Wissenschaftler und Rettungskräfte zusammengeschlossen, um die Sicherheit mithilfe von Computersimulationen zu verbessern. Ziel des ORPHEUS (Optimierung [...]

  • Thema Nanoelektronik: Spirale aus Nanocomposit-Material. Quelle: Tobias Helbich / TUM

Nanoelektronik: Alternative zu Graphen vorgestellt

Silizium-Nanoblätter sind dünne, zweidimensionale Schichten mit herausragenden optoelektronischen Eigenschaften, ähnlich denen des Graphens. Alleine sind sie jedoch instabil. Nun stellt ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) erstmals ein Verbundmaterial aus den Silizium-Nanoblättern und einem [...]

  • Photovoltaikanlagen

Photovoltaikanlagen auch für Unternehmen lohnend

Photovoltaikanlagen lohnen sich auch für Unternehmen aus Handel, Gewerbe und Industrie. Viele von ihnen nutzen bereits die Kostenvorteile, die selbst erzeugter Solarstrom bietet. In diesem Jahr rechnet sich die klimafreundliche Investition sogar noch mehr: Die [...]

  • Molekularer Schalter: Kontakt, der sowohl mechanisch als auch elektrostatisch an (links) und aus (rechts) geschaltet werden kann. (Quelle: Universität Konstanz)

Molekularer Schalter aus einem einzelnen Molekül

Für die fortschreitende Miniaturisierung elektronischer Bauteile existiert eine fundamentale Grenze, sobald Dimensionen einzelner Atome erreicht werden. Das Forschungsgebiet der molekularen Elektronik befasst sich daher mit der Realisierung molekularer Schalter – funktionaler elektrischer Schaltkreise, die aus [...]

  • Thema DNA-Origami: Messung molekularer Kräfte zwischen Nukleosomen. Die Pinzetten-Struktur besteht aus zwei starren DNA-Balken, die durch ein Gelenk verbunden sind. (Quelle: Chris Hohmann, NIM / Dietz Lab, TUM)

DNA-Origami: Messung molekularer Kräfte zwischen Nukleosomen

Das Erbgutmolekül enthält den Bauplan des Lebens. Wie der Bauplan in der Zelle verpackt ist, bestimmt auch, welche Gene aktiv sind und welche stumm geschaltet werden. Gerät die Struktur durcheinander, können Krankheiten wie etwa Krebs entstehen. Einem Wissenschaftler-Team [...]

  • Auf dem Weg zur optischen On-Chip-Datenübertragung – Sandwichartiger Aufbau der SiGeSn-Diode, die womöglich zu neuartigen energieeffizienten Anwendungen für die optische On-Chip-Datenübertragung führt. Quelle: Forschungszentrum Jülich

Auf dem Weg zur optischen On-Chip-Datenübertragung: Zinn in Photodioden

Dem Ziel einer optischen On-Chip-Datenübertragung sind Jülicher Forscher jüngst einen Schritt näher gekommen. Schon lange wird nach einer geeigneten Lösung gesucht, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche [...]