Home » News aus Forschung und Technik

News aus Forschung und Technik

  • Die Preisträger des "Start Up Energy Transition Award" auf der offiziellen Abendveranstaltung des Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) am 20. März 2017 im Kino International in der Berliner Karl-Marx-Allee. Quelle: Deutsche Energie-Agentur (dena).

Start Up Energy Transition Award: Preisträger stehen fest

Die Preisträger des „Start Up Energy Transition Award“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) stehen fest: Sechs Startups aus Frankreich, Deutschland, Indien, Bangladesch und Nigeria wurden ausgezeichnet, weil sie mit ihren innovativen Geschäftsideen für die Energiewende und den weltweiten [...]

  • Projekt ORPHEUS – Einsatzkräfte in der Berliner U-Bahn-Station Osloer Straße. Quelle: Ralf Eisenbach / Forschungszentrum Jülich

Projekt ORPHEUS: Brandforschung in Berliner U-Bahn

Ein Brand in einer U-Bahn-Station kann verheerende Folgen haben. In einem von der Bundesregierung geförderten Projekt haben sich daher Sicherheitstechniker, Wissenschaftler und Rettungskräfte zusammengeschlossen, um die Sicherheit mithilfe von Computersimulationen zu verbessern. Ziel des ORPHEUS (Optimierung [...]

  • Thema Nanoelektronik: Spirale aus Nanocomposit-Material. Quelle: Tobias Helbich / TUM

Nanoelektronik: Alternative zu Graphen vorgestellt

Silizium-Nanoblätter sind dünne, zweidimensionale Schichten mit herausragenden optoelektronischen Eigenschaften, ähnlich denen des Graphens. Alleine sind sie jedoch instabil. Nun stellt ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) erstmals ein Verbundmaterial aus den Silizium-Nanoblättern und einem [...]

  • Photovoltaikanlagen

Photovoltaikanlagen auch für Unternehmen lohnend

Photovoltaikanlagen lohnen sich auch für Unternehmen aus Handel, Gewerbe und Industrie. Viele von ihnen nutzen bereits die Kostenvorteile, die selbst erzeugter Solarstrom bietet. In diesem Jahr rechnet sich die klimafreundliche Investition sogar noch mehr: Die [...]

  • Molekularer Schalter: Kontakt, der sowohl mechanisch als auch elektrostatisch an (links) und aus (rechts) geschaltet werden kann. (Quelle: Universität Konstanz)

Molekularer Schalter aus einem einzelnen Molekül

Für die fortschreitende Miniaturisierung elektronischer Bauteile existiert eine fundamentale Grenze, sobald Dimensionen einzelner Atome erreicht werden. Das Forschungsgebiet der molekularen Elektronik befasst sich daher mit der Realisierung molekularer Schalter – funktionaler elektrischer Schaltkreise, die aus [...]

  • Thema DNA-Origami: Messung molekularer Kräfte zwischen Nukleosomen. Die Pinzetten-Struktur besteht aus zwei starren DNA-Balken, die durch ein Gelenk verbunden sind. (Quelle: Chris Hohmann, NIM / Dietz Lab, TUM)

DNA-Origami: Messung molekularer Kräfte zwischen Nukleosomen

Das Erbgutmolekül enthält den Bauplan des Lebens. Wie der Bauplan in der Zelle verpackt ist, bestimmt auch, welche Gene aktiv sind und welche stumm geschaltet werden. Gerät die Struktur durcheinander, können Krankheiten wie etwa Krebs entstehen. Einem Wissenschaftler-Team [...]

  • Auf dem Weg zur optischen On-Chip-Datenübertragung – Sandwichartiger Aufbau der SiGeSn-Diode, die womöglich zu neuartigen energieeffizienten Anwendungen für die optische On-Chip-Datenübertragung führt. Quelle: Forschungszentrum Jülich

Auf dem Weg zur optischen On-Chip-Datenübertragung: Zinn in Photodioden

Dem Ziel einer optischen On-Chip-Datenübertragung sind Jülicher Forscher jüngst einen Schritt näher gekommen. Schon lange wird nach einer geeigneten Lösung gesucht, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche [...]

  • Thema energetische Sanierung: Symbolbild (Quelle: pixabay.com)

Energetische Sanierung: Nichtwohngebäude im Fokus

Nichtwohngebäude rücken immer stärker in den Fokus der Sanierungsbemühungen. Sie stellen zwar nur weniger als 20 Prozent der Gebäude, sind aber für mehr als ein Drittel des Energieverbrauchs in dem Bereich verantwortlich. Bundesweit stehen vier bis fünf Millionen [...]

  • Thema Brandgefahr / Brandprävention / Rauchmelder – Symbolbild (Quelle: „Rauchmelder retten Leben“)

Rauchmelder: Gesetzlicher Mindeststandard nicht ausreichend

Rauchmelder sind mittlerweile in allen Bundesländern vorgeschrieben. Seit Einführung der Rauchmelderpflicht sind Angebot und Nachfrage massiv gestiegen. Es drängen aber auch immer mehr Anbieter mit Rauchmeldern von minderer Qualität in den Markt. Das lässt die [...]

  • Thema Rückgewinnung von Lösemitteln – Symbolbild Farbbehälter

Neues Verfahren zur Rückgewinnung von Lösemitteln

Ein neuartiges Verfahren zur Rückgewinnung von Lösemitteln in der Druckindustrie, welches durch geringfügige Anpassungen auch in anderen Industriezweigen einsetzbar ist, soll dabei helfen, Umweltbelastungen zu verringern. Ziel des neuen Projektes „Absorptive Lösemittelrückgewinnung mittels Diglykoletherderivaten nach vorausgehender Aufkonzentration [...]

  • Autonome Fahrzeuge werden unsere Städte grundlegend verändern. Doch nicht nur die Beeinflussung der baulichen Strukturen steht im Fokus des neuen Förderprojekts AVENUE21, sondern gerade auch die Veränderung im gesellschaftlichen Gefüge des öffentlichen Raums. (Grafik: Daimler und Benz Stiftung/expressiv.at)

Wie formen autonome Fahrzeuge die Städte der Zukunft?

Autonome Fahrzeuge werden die europäischen Städte entscheidend verändern. Wie, das untersucht ein neues Forschungsvorhaben der Daimler und Benz Stiftung. Die Daimler und Benz Stiftung fördert das neue Forschungsprojekt „AVENUE21 – Autonomer Verkehr: Entwicklungen des urbanen [...]

  • Energieoptimale Routenplanung für Elektrofahrzeuge – Symbolbild Ladestation (Quelle: pixabay.com)

Energieoptimale Routenplanung für Elektrofahrzeuge

Für viele Fahrer von Elektrofahrzeugen sind es die zentralen Fragen: Wie weit bringt mich die Batterie und wo kann ich sie möglichst schnell wieder aufladen? Die Ergebnisse eines Forschungsprojektes am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit [...]

  • Metallisches Papier: Papiertechnologisch verarbeitete Sinterpapiere (Kupfer und Edelstahl); kleines Bild links oben: Poröse papierabgeleitete Edelstahlstruktur 1.4404 (nach Sinterung), Gesamtporosität ca. 70 %

Innovatives metallisches Papier entwickelt

Durch Kombination der Eigenschaften von Papier und Metall ist es Forschern des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden in Zusammenarbeit mit der Papiertechnischen Stiftung in Heidenau gelungen, ein leichtes, flexibles und gleichzeitig festes Material [...]

  • Compliance Channel und TM 2.0 verkünden Zusammenarbeit bei Corporate-Compliance-Themen

In eigener Sache: Compliance Channel und TM 2.0 verkünden Zusammenarbeit bei Corporate-Compliance-Themen

Das Journal für Forschung und Technik TM 2.0 und der Web-TV-Sender Compliance Channel kooperieren ab sofort im Rahmen einer Medienpartnerschaft. Mit der Zusammenarbeit verfolgen die Partner eine verbesserte Zugänglichkeit und Aufmerksamkeit ihrer lancierten Inhalte in [...]

  • Thema Thermoplastische Verbundwerkstoffe: Beispiel eines Flugzeugbauteils aus thermoplastischen Verbundwerkstoff, der auf die herkömmliche Weise mit metallischen Elemeneten verbunden wurde. Quelle: University of Twente

Thermoplastische Verbundwerkstoffe für die Luftfahrt

Eine neue, leistungsstarke Verbindungsmethode für leichtgewichtige Konstruktionen mit thermoplastischen Verbundwerkstoffen hat Yibo Su im Rahmen seiner Promotion an der University of Twente entwickelt. Seine Forschungsergebnisse werden ihre Anwendungsmöglichkeiten erweitern. Und die Industrie kann die nächste [...]

  • Thema Brandrauch: Entrauchung durch Dachoberlichter. Quelle: Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.V.

Insolvenzrisiko Brandrauch

Eigentümer von Industrie- und Gewerbebauten erliegen häufig einem gefährlichen Irrtum: „Im Brandfall habe ich ja einen Rauchabzug.“ Gerade in Bestandsgebäuden handelt es sich dabei aber in der Regel um eine Minimallösung, die zwar den geringen [...]

  • PFC-haltige Schaumlöschmittel: Unerlässlich in der Brandbekämpfung von Kraftstoff- und Lösemittelbränden, aber schädlich für das Grundwasser. Quelle: Fraunhofer UMSICHT

Schaumlöschmittel: Löschwasser mobil und günstig reinigen

Um bei Großbränden von Kraftstoffen und Lösemitteln beispielsweise auf Flug- und Binnenhäfen, in Raffinerien oder in Lagereinrichtungen der Industrie effektiv löschen zu können, ist der Einsatz von Schaumlöschmitteln mit per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) unerlässlich. [...]

  • Menschliches Gehirn: Wachstum länger und spezifischer als gedacht. Linke Bildhälfte: Der Gyrus Fusiformis, dargestellt von der Unterseite des Gehirns. Rechte Bildhälfte: Luftaufnahme des Forschungszentrums Jülich; © Forschungszentrum Jülich

Menschliches Gehirn: Wachstum länger und spezifischer als gedacht

Wie wirken sich Entwicklungen in der Kindheit auf das Nervengewebe im Gehirn aus? Eine neue Studie zeigt: Anders als bisher angenommen, wächst in bestimmten Bereichen des Gehirns das Gewebe bis ins Erwachsenenalter. Ein deutsch-amerikanisches Forscherteam aus [...]

  • Thema Digitalisierung: Kommunen sind nicht auf Digitalisierung vorbereitet; Symbolbild, Stadtansicht, Binärcode

Kommunen sind nicht auf Digitalisierung vorbereitet

42 Prozent der deutschen Kommunen sind nur teilweise auf die mit der Digitalisierung einhergehenden Veränderungen vorbereitet. Ein Fünftel fühlt sich sogar schlecht aufgestellt. Dies geht aus einer Kommunalbefragung sämtlicher 11.084 Gemeinden in Deutschland hervor, die [...]

  • Maßgeblich beteiligt an den Forschungsarbeiten, mit der ein molekulares Kugellager nachgewiesen werden konnte: Prof. Dr. Knut Asmis – Foto: Swen Reichhold/Universität Leipzig

Molekulares Kugellager spektroskopisch nachgewiesen

Für molekulare Stabilität ist strukturelle Starrheit nicht erforderlich. Wissenschaftlern der Universität Leipzig ist es erstmals gelungen, ein molekulares Kugellager nicht nur zu erzeugen, sondern auch dessen Beweglichkeit spektroskopisch nachzuweisen. Bei ihrer Forschung an dem aus reinem Bor bestehenden [...]