Home » Thema Digitalisierung

Thema Digitalisierung

  • Thema Internet der Dinge – Symbolbild (Quelle: pixabay.com)

Studie zum Internet der Dinge sieht Europa vorn

Europäische Entscheider treiben das Internet der Dinge stärker voran als ihre US-amerikanischen Kollegen. Auch deutsche Unternehmen investieren überdurchschnittlich in digitale Innovationen. Vorreiter rund um diese Zukunftstechnologie dürfen sich aber nicht auf ihrem Vorsprung ausruhen. Zu diesen [...]

  • Thema ERP aus der Cloud – Symbolbild (Quelle: pixabay.com)

ERP aus der Cloud: Aufholjagd im Mittelstand

Mittlere und kleinere Unternehmen holen bei der Cloud-Nutzung weiter auf. Das ist eines der Ergebnisse aus dem Cloud Monitor 2017* des Branchenverbands Bitkom. Neben „Klassikern“ wie Office-Anwendungen kommt auch immer häufiger Enterprise Ressource Planning (ERP) [...]

  • Thema Zukunftspanel Mittelstand / Digitalisierung – Symbolbild (Quelle: pixabay.com)

Zukunftspanel Mittelstand: Herausforderung Digitalisierung

Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn hat die Ergebnisse seiner jüngsten Befragung für das Zukunftspanel Mittelstand 2017 vorgelegt. Darin kommt auch zum Ausdruck, dass mittelständische Unternehmen bei der Bewältigung der Herausforderungen der Digitalisierung auf mehr [...]

  • Thema Firewalls und Netzwerktechnologien – Symbolbild (Quelle: pixabay.com)

Neue Studie zu Trends bei Firewalls und Netzwerktechnologien

Eine aktuelle, globale Studie zeigt derzeitige und zukünftige Trends bei Firewalls und neuen Netzwerktechnologien. Vorgelegt wurde sie von FireMon, einem führenden Anbieter von intelligenten Security-Management-Lösungen. Für den „3rd Annual State of the Firewall Report“ wurden durch [...]

Load More Posts

Hintergrund: Digitalisierung

Obwohl wir erst die Anfänge der vierten industriellen Revolution erleben, hat die mit ihr einhergehende Disruption etwa in den Bereichen Handel und Logistik oder in der Medienbranche bereits tiefe Spuren hinterlassen. Auch die Automobilindustrie zum Beispiel steht vor gewaltigen Umbrüchen durch die Digitalisierung, was gemessen an ihrer Bedeutung für den Industriestandort Deutschland besonders spannend zu beobachten sein wird.

Ebenso wie Banken, die zu Datenbanken mutieren werden, droht vielen Branchen das Schicksal, durch die Digitalisierung zu Unterabteilungen von Softwarekonzernen zu verkümmern. Viele Jobs werden dadurch wegfallen, dafür neue entstehen. In welchem Verhältnis das passieren wird, lässt sich ohne hellseherische Fähigkeiten freilich nicht mit Sicherheit beantworten.

Gewissheit herrscht jedoch darüber, dass Mitarbeiter in Zukunft, bedingt durch die Digitalisierung, noch sehr viel stärker herausgefordert sein werden, durch permanentes Lernen und dem Erwerb von Zusatzqualifikationen mit den Veränderungen Schritt zu halten.

Ebenso fest steht, dass die Veränderungen mittel- bis langfristig keine Branche auslassen werden – und kein Unternehmen; der kleine Handwerksbetrieb wird die Folgen der Digitalisierung ebenso zu spüren bekommen wie große Industriebetriebe.

Es ist keine leichte Aufgabe, die sich daraus ableitenden Change-Prozesse in Unternehmen, die meist in einer analogen Welt entstanden, in ihr gewachsen und in ihrer Organisation und den Abläufen an diese angepasst sind, darzustellen. Zumal Veränderungen künftig nicht länger die unwillkommene Ausnahme von der Regel sein werden, sondern tägliche Normalität. Eine große Herausforderung also für Management und HR-Verantwortliche.

CR/TM 2.0